Schlagfestigkeit.png
 

Schlagfestigkeit

Achtung, Normenzitierung ohne Gewähr!
Die IK-Klassifizierung ist ein internationaler Standard, der die Eignung für die verschiedensten Umgebungsbedingungen beschreibt. Sie gibt an, wie widerstandsfähig beispielsweise Gehäuse gegen mechanische Beanspruchung sind. Die offizielle Klassifizierung mit den Schutzklassen 00 bis 10 gibt die Stoßfestigkeit bis zu einer bestimmten Schlagenergie an, der das Gehäuse mindestens standhalten muss. Dieser Code wird durch die Buchstaben IK und eine zweistellige Ziffer ausgedrückt.

Kennziffer: Widerstandsfähigkeit bei mechanischer Beanspruchung

IEC 62262:2002; IEC 60068-2-75:2015

SymbolKennzifferKurzbeschreibungDefinition
 00Keine Stoßfestigkeit

-
 

 01-05Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von 0,15 Joule bis zu 0,7 Joule

Definiert einen Schlag mit einem leichten Werkzeug (Polyamid)

 

 06Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von bis zu 1 Joule

Definiert einen Schlag mit einem 500 g schweren Werkzeug (Polyamid)
aus einem Abstand von 20 cm

 07Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von bis zu 2 Joule

Definiert einen Schlag mit einem 500 g schweren Werkzeug (Stahl)
aus einem Abstand von 40 cm

 08Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von bis zu 5 Joule

Definiert einen Schlag mit einem 1,7 kg schweren Werkzeug (Stahl)
aus einem Abstand von 29,5 cm

 09Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von bis zu 10 Joule

Definiert einen Schlag mit einem 5 kg schweren Werkzeug (Stahl)
aus einem Abstand von 20 cm

 10Schutz gegen Stöße
mit einer Schlagenergie
von bis zu 20 Joule

Definiert einen Schlag mit einem 5 kg schweren Werkzeug (Stahl)
aus einem Abstand von 40 cm

Beratung per Video starten!