Gehäusetechnik

BoPad

Das variantenreiche Handgehäuse überzeugt durch eine moderne Gestaltung und individuelle Designelemente

  • IP-Schutzart:
Maximale Schutzart nach IEC/EN 60529, die mit dieser Produktreihe erreicht werden kann. Bei einigen Produktreihen wird hierfür zum Beispiel eine als Zubehör erhältliche Dichtung benötigt.
  • Wandmontage:
Die Gehäuse dieser Produktreihe lassen sich ohne zusätzliche Bearbeitung an der Wand montieren. Bei einigen Produktreihen werden hierfür als Zubehör erhältliche Wandlaschen benötigt.
  • Batteriefach:
Die Produktreihe verfügt über Varianten mit integriertem Batteriefach.
  • 5 Grundgrößen
  • 2 Farben
  • Gerade oder pultförmige Varianten
  • Batteriefachvarianten bis Größe BOP 900
  • Designdichtung optional
  • Stoßschutz optional
  • Optimiert für die Integration von Touchscreens oder Displays (BOP 7.0 / 10.1)
  • Direkte VESA-Befestigung möglich (BOP 7.0 / 10.1)

Gehäusekonzept

BoPad

Highlights

Eigenschaften

Farbe
Schwarz, ähnlich RAL 9005;
Weiß, ähnlich RAL 9016;
Sonderfarben auf Anfrage
Schutzart
IP 40; mit Dichtung: IP 65 DIN EN 60529
Gehäusematerial
Gehäuse: ABS
Dichtung / Stoßschutz: TPE
Details siehe technische Informationen

Anwendungsbeispiele

  • BoPad Application 09
  • BoPad Application 08
  • BoPad Application 07
  • BoPad Application 06
  • BoPad Application 05
  • BoPad Application 04
  • BoPad Application 03
  • BoPad Application 02
  • BoPad Application 01
  • BoPad Application 09
  • BoPad Application 08
  • BoPad Application 07
  • BoPad Application 06
  • BoPad Application 05
  • BoPad Application 04
  • BoPad Application 03
  • BoPad Application 02
  • BoPad Application 01