Euromas Aluminium / Euromas F05

Robustes Aluminiumgehäuse mit Schutzart IP 66

Euromas Aluminium / Euromas F05
  • 43 Größen
  • Listung unter UL File-Nr. E 196 706
  • Die Materialien entsprechen dem Anforderungssatz R1 bzw. R7 nach DIN EN 45545-2 der Gefährdungsstufe HL3
  • Ausführungen mit Silikondeckeldichtung mit höherer Temperaturbeständigkeit (ca. 200°C)
  • Ausführungen mit glasklarem Deckel auf Anfrage
  • EMV-Paket zur Erhöhung der elektromagnetischen Abschirmeigenschaften auf Anfrage
  • Ausführungen mit F05-Aufnahme aus Aluminium oder Vestamid

Eigenschaften

Farbton

Silbergrau, ähnlich RAL 7001; Sonderfarben auf Anfrage.

V 215: Schwarz, ähnlich RAL 9005

Schutzart

IP 66/DIN EN 60529; höhere Schutzart auf Anfrage.

V 215: IP 65/DIN EN 60529

Schlagfestigkeit IK 09 nach IEC 62262 (A 100: IK 08)

Gehäusematerial

G Al Si 12, Dichtung PU geschäumt;

V215: Vestamid, Dichtung CR; Details siehe Technische Informationen

Highlights

Einige Gehäuse sind auf Anfrage auch mit einem glasklaren Deckel lieferbar.
Alternativ zur geschäumten Dichtung ist eine Ausführung mit Silikondichtung für höhere Temperaturbeständigkeit verfügbar.
Leiterkarten können über Schraubdome im Unterteil montiert werden.
Eine seewasserbeständige Ausführung (SWB) oder eine spezielle EMV-Version ist auf Anfrage erhältlich. Weitere Informationen im Kapitel „Technische Informationen“.
Zum komfortablen Öffnen kann ein Scharnier an dem Gehäuse angebracht werden.
Erdungsschrauben sind standardmäßig im Lieferumfang enthalten.
Spezielle Ausführungen mit einer F05-Aufnahme aus Aluminium oder Vestamid.
Die Vestamid-Gehäuse haben einen Zentrierring (V...-ZR) und eine Aufnahme für PST-Kabelverschraubungen (V...-PST). Einige Varianten sind zudem mit einem Schauglas ausgerüstet.
Kategorien: Gehäuse ab IP 54 / DIN EN 60529,  Gehäuse bis IP 40 / DIN EN 60529,  Leergehäuse,  Gehäuse,  Standardgehäuse,  Metallgehäuse,  Klemmengehäuse