BOPLA-Arteb

Hohe Flexibilität ist das besondere Merkmal dieser Handgehäuse-Serie

BOPLA-Arteb
  • 6 Größen
  • Abschlusskappen in 6 Farben
  • Kappen aus infrarotdurchlässigem Material
  • Eine Vielzahl unterschiedlicher Batteriefächer
  • Definierbarer Zugangsschutz
  • Ausführungen mit Displayausschnitt oder durchgehender Folientastaturfläche
  • Umfangreiches Zubehör

Eigenschaften

Farbton

Achatgrau, ähnlich RAL 7038; Sonderfarben auf Anfrage

Schutzart

IP 40/DIN EN 60529; ART 225 bis 865: mit Dichtungsset aufrüstbar auf IP 65/DIN EN 60529

Gehäusematerial

Gehäuse und Kappen aus ABS, Dichtung aus TPE; Details siehe Technische Informationen

Highlights

Die Ober- und Unterseiten sind im Design unterschiedlich gestaltet und alternativ als Bedien- und Anzeigefläche nutzbar.
Als Gehäuseabschluss dienen aufrastbare Kappen, die in sechs Farben und einer infrarotdurchlässigen Variante lieferbar sind.
Bei den Größen 555, 655 und 865 ist über die Kappen ein definierbarer Zugangsschutz realisierbar: Werkzeug-öffnung, Handöffnung oder Sperrung.
Alle Größen sind mit durchgehender Folientastaturfläche erhältlich; vier Größen zusätzlich mit einer Displayöffnung inklusive kratzfester Scheibe.
Im Gehäuse sind bis zu drei Einbauebenen für Leiterkarten oder Montageplatten vorhanden.
An den Kappenseiten ist eine Einstecknut für Front- oder Montageplatten vorhanden. So können z.B. Übergabestecker im Feldeinsatz IP 65 geschützt werden.
Die Spannungsversorgung für die Elektronik ist je nach Größe variabel wählbar: 2-4 Micro, 2-6 Mignon, sowie 1-2 9V-Blocks.
Ausführungen mit montierten Batteriefächern BE 30 (9V-Block oder 2 x Mignon) bzw. BE 60 (2 x 9V-Block oder 4 x Mignon) sind für die Größen 555, 655 und 865 auf Anfrage lieferbar.
Verschiedene Zubehörteile wie Aufstell- bzw. Ansteckclips, Wandhalter und eine Tischschublade.
Kategorien: Anzeigegehäuse,  Touchgehäuse,  Gehäuse ab IP 54 / DIN EN 60529,  Gehäuse bis IP 40 / DIN EN 60529,  Gehäuse ab IP 65 / DIN EN 60529,  Kunststoffgehäuse,  Leergehäuse,  Gehäuse,  Handgehäuse