Touch-Display.jpg
 
Kapazitiv_2.jpg
 

Touch- / Displayintegration: HMI Systeme integrieren

HMI System integrieren lassen – kundenspezifische Lösungen von BOPLA

HMI Systeme verleihen Endgeräten als direkte Schnittstelle zwischen Anwender und Gerät ein Gesicht. Als wichtige Komponente der Elektronik von Unternehmen, ist es von großer Bedeutung, das HMI System so zu integrieren, dass kundenspezifische Ansprüche erfüllt werden. Je nach Branche variieren die Anforderungen bezüglich der mechanischen und elektronischen Integration von HMI. Wir unterstützen Sie bei der Realisierung kosteneffizienter und anwenderfreundlicher Geräte, indem wir sowohl kapazitive als auch resistive HMI Systeme einbauen. Die Integration ist in Standard- und in kundenindividuellen Elektronikgehäuse möglich.

BOPLA begleitet Sie von der Planungs- und Entwicklungsphase an bis hin zur Einrichtung mechanischer sowie elektronischer Komponenten und der Funktionsüberprüfung. Wir bieten kundenspezifische Lösungen der Elektronikgehäusetechnik sowie vielfältige Eingabesysteme und übernehmen gerne Services wie beispielsweise Montage und individuelle Designgestaltung, sodass wir HMI System so integrieren können, dass das Endprodukt genau Ihren Ansprüchen und Vorstellungen entspricht.
 

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Integrationsmöglichkeiten


HMI System integrieren lassen von BOPLA – Unser Leistungsspektrum

Weil es unser Ziel ist, unseren Kunden stets individuelle Lösungen zu bieten, können Sie von BOPLA jegliche Arten HMI integrieren lassen – unter anderem:

  • Kapazitive Touchscreens
  • Resistive Touchscreens
  • Displays
  • Tastaturen

Wenn wir ein HMI System integrieren, schaffen wir stets kundenspezifische Lösungen und eröffnen Ihnen dadurch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. So besteht beim Einbau eines kapazitiven Touchpanels zum Beispiel die Möglichkeit, uns mit der Bedruckung der Glasscheibe im Siebdruckverfahren zu beauftragen. Die bedruckten Glasfronten und Displays werden im Anschluss unter Reinraumbedingungen mittels Optical Bonding verbunden und in das Elektronikgehäuse integriert. Für diesen Schritt verwenden wir eine eigens entwickelte Vergusstechnologie, die sowohl anspruchsvolles Design als auch mechanische Stabilität gewährleistet. Für den Einbau von Touchscreens entwickeln wir mit der BoTouch-Serie eine spezielle Gehäusereihe, die gezielt auf die Integration kapazitiver und resistiver Touchscreens ausgelegt ist.

 


Diese Anforderungen an Gehäuse und Elektronik sind relevant, wenn Sie ein HMI System integrieren

! Beim Einbau einer HMI Benutzerschnittstelle in Gerätegehäuse, spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle – folgende Aspekte sollten bedacht werden:

  • Design: Legen Sie lediglich Wert auf Funktionalität oder soll das Endgerät inklusive der Bedienerschnittstelle und Benutzeroberfläche in Ihr Corporate Design beziehungsweise das Ihrer Kundschaft integriert werden? Die Oberflächenveredelung des Gehäuses und die Gestaltung von Glasfronten übernehmen wir bei Bedarf gerne für Sie.
  • Systemanforderungen: Entscheidend für die Auswahl und Integration sind zudem die spezifischen Anforderungen an das Gesamtsystem. Diese ergeben sich aus der Art der Verwendung und den jeweiligen Einsatzort sowie die Bedingungen in diesem Umfeld.
  • Anforderungen an das Gehäuse, wenn das HMI System integriert wird:  Bevor Sie ein HMI einbauen lassen, sollten Sie sich mit der Umgebung der Benutzerschnittstelle auseinandersetzen. Muss das System möglicherweise starken Temperaturschwankungen standhalten, eine Reinigung mit Desinfektionsmittel zulassen oder mit Handschuhen bedient werden können? Die Umgebung erhöht die Anforderungen an das System sowie an das Gehäuse, in welches Sie das HMI System integrieren lassen.

Als Experten der Gehäusetechnik kennen wir uns mit den unterschiedlichsten branchen- und kundenspezifischen Anforderungen an Gehäuse, in die HMI eingebaut werden, bestens aus. Gemeinsam mit Ihnen planen wir individuelle Gehäusefronten wie Frontfolien, Abdichtungen, Kabelverschraubungen und die Konstruktion weiterer anlagenspezifischer Komponenten.


Die kundenindividuellen Leistungen von BOPLA können Sie je nach Bedarf wählen. Zusätzliche Dienstleistungen wie die Montage weiterer Elemente, wie beispielsweise Leiterplatten, Kabelverschraubungen oder weiteren Komponenten komplexer Elektronik der jeweiligen Maschine, führen wir ESD-gerecht durch.

Wir wissen, dass Anforderungen an HMI und HMI-Gehäuse von einer Branche zur nächsten variieren. Während Industrieanwendungen besonders robust sein müssen, ist in der Medizintechnik Hygiene der entscheidende Faktor. Sie haben Fragen dazu, wie Ihr HMI System integriert wird, sodass Ihre beziehungsweise die Ansprüche Ihrer Kunden optimal erfüllt werden?
Lassen Sie sich von einem BOPLA Ansprechpartner persönlich in einem Videochat beraten!
 

Jetzt Kontakt aufnehmen
 

Kundenspezifische HMI-Integration von BOPLA bietet Ihnen ein weitgefächertes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten – vom Gerätegehäuse bis hin zur Integration des Gesamtsystems sind wir Ihr Partner und liefern Ihnen Bedienkomfort für jedes Industrieumfeld.


HMI System integrieren mit dem Rundum-Paket von BOPLA – Ihre Vorteile

Bei BOPLA erhalten Sie stets einen Rundum-Service, der auf die individuellen Ansprüche Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Dadurch entstehen für Sie diese Vorteile:

  • Welche unserer Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen, können Sie individuell auswählen. So entstehen maßgeschneiderte Produkte speziell für Ihr Unternehmen.
  • Unser Leistungsspektrum versorgt Sie von der Planung und Entwicklung des Gehäuses, in welches Sie Ihr HMI integrieren lassen möchten, über die Produktion und Montage bis hin zu ESD-gerechter Verpackung und Funktionstests vor Ort. Wirbegleiten Sie auf jedem Schritt, damit Ihr HMI Panel optimal integriert wird.
  • Wir bearbeiten unsere Anfragen zeitnah – noch schneller geht es, wenn Sie uns Ihre Angaben in diesen Dateiformaten bereits zu Beginn unserer Zusammenarbeit zukommen lassen.

Der Prozess der Touch-Integration im Überblick

1. Standardgehäuse ab Lager
Am Anfang jeder Anwendung steht das BOPLA-Standardgehäuse.

2. Bearbeitung
Auf Wunsch übernehmen wir für Sie mechanische Arbeiten wie Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden, u.v.m.

3. Laserbeschriftung
Die Laserbeschriftung kann zu einem besonders edlen Erscheinungsbild beitragen.

4. Bedrucken der Glasscheibe
Wir nutzen das Siebdruckverfahren, um die Glasscheibe nach Ihren Vorgaben zu bedrucken.

5. Optical Bonding
Wir führen die Glasfront mit dem Touchscreen bzw. Display mithilfe des Optical Bonding Verfahrens zusammen.

Durch das flüssige Verkleben der Komponenten erreichen wir eine besonders hohe optische Qualität und mechanische Stabilität.

6. Einkleben der Touch-/ Displayeinheit
Die komplette Einheit wird in das Gehäuse eingelegt und dort durch eine Klebeschicht fixiert.

7. Halteplattenmontage mit eigenem Bopla-Verfahren
Zum Stabilisieren der Touch-/Displayeinheit ist eine Halteplatte erforderlich. Um sie sicher zu montieren, entwickelten wir eine besondere Vergusstechnologie (geschütztes Verfahren).

8. Komplettmontage des Gehäuses
Auf Wunsch montieren wir weitere Elemente wie Leiterplatten, Verschraubungen oder komplexe Elektronik ESD-gerecht in die Gehäuse inkl. abschließender Prüfung der kompletten Anwendung.

9. Esd-gerechte, kundenspezifische Verpackung
Sensible Geräte erfordern eine transportsichere und ESD-gerechte Verpackung. Wir sorgen mit einer maßgeschneiderten Lösung dafür, dass Ihre Geräte sicher gelagert und versendet werden können.


Touch-/Displaylösungen & herkömmliche Folientastaturen

Auch die Kombination eines Touchscreens mit einer konventionellen Folientastatur ist möglich. Zudem bieten wir Lösungen mit durchgehender Frontfolie (resistiven Touchscreens) oder durchgehendem Coverglass (kapazitiven Touchscreens) für alle Anwendungen, bei denen keine Schmutzkanten verbleiben dürfen – beispielsweise in der Medizintechnik oder der Lebensmittelbranche.

Nahezu alle unsere Gehäuse eignen sich für die Touch- bzw. Display-Integration. Allerdings entwickelten wir mit der BoTouch-Serie eine spezielle Gehäusereihe, die ganz gezielt auf die Integration kapazitiver und resistiver Touchscreens ausgelegt ist.


Kontaktieren Sie uns und lassen Sie HMI Systeme integrieren vom Gehäusetechnik-Profi BOPLA!

Gerne beraten wir Sie rund um das Thema HMI Systeme. Den für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie in unserer PLZ-Suche.

Um Ihnen schnellstmöglich ein auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot zukommen lassen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns bei Ihrer Anfrage bereits alle zum Projekten bekannten Details zukommen lassen.
 

Persönlichen Ansprechpartner finden und HMI von BOPLA integrieren lassem

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!