Maschinen-_und_Anlagenfuehrer_Banner.jpg
 

Maschinen- und Anlagenführer(in)

Maschinen- und Anlageführer richten Maschinen ein, rüsten sie um, überwachen Produktionsprozesse und übernehmen Wartungsarbeiten.

Zu deinen Aufgaben gehört:

  • Umgang und Bedienung von Maschinen und Anlagen
  • Fachgerechte Einrichtung und Umrüstung
  • Fehlerdiagnose und Fehlerbehebung
  • Überwachen des Materialflusses
  • Kennen und Verstehen von Abläufen und Prozessen von Produktionsanlagen
  • Kenntnis der Werkstoffe, Werkzeuge und Arbeitsmaterialien und der branchenspezifischen Fertigungstechniken
  • Eigenständiges Prüfen der Qualitätsmerkmale

Zu deinen Fähigkeiten und Interessen zählt:

  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Neigung zum Umgang mit technischen Geräten und Anlagen
  • Freude am Lösen praktisch-technischer Probleme
  • Sorgfältige Arbeitsweise auch unter Zeitdruck
  • Neigung zu technisch-handwerklicher Tätigkeit
  • Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit
  • Gute Beobachtungsgabe und Reaktionsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Körperliche Einsatzbereitschaft
  • PC-Kenntnisse

Du erfüllst folgendes Anforderungsprofil:

  • Realschulabschluss / Hauptschulabschluss

 

So sieht der Ausbildungsgang aus:

  • 2 Jahre
  • Berufsschulunterricht am August-Griese-Berufskolleg in Löhne (ca. 2x pro Woche)

Neu bei BOPLA: Unsere Ausbildungswerkstatt

Im Jahr 2019 haben wir unsere Ausbildungswerkstatt eingerichtet und fertig gestellt. Auszubildende der Ausbildungsberufe Maschinen und Anlagenführer(in) und Zerspanungsmechaniker(in) können hier optimal ausgebildet werden. Zunächst lernst du alles über die Metallbearbeitung und setzt deine theoretischen Kenntnisse aus der Schule in die Praxis um. Du lernst CNC-Maschinen zu programmieren und Baugruppen nach Zeichnungsvorgaben zu erstellen. Unsere Ausbilder zeigen dir dabei, worauf es bei der Ausführung ankommt und welche qualitätsrelevanten Maße zu prüfen sind. Zudem verfügt die Ausbildungswerkstatt über zwei Simulatoren zur Vermittlung der theoretischen CNC-Kenntnisse, an denen du üben kannst.



Die Arbeit mit modernen Maschinen und Anlagen ist spannend und abwechslungsreich. In der neuen Lehrwerkstatt bei BOPLA lerne ich CNC-Maschinen zu programmieren und Baugruppen nach Zeichnungsvorgaben zu erstellen. Besonders gefällt mir, dass ich zur Vermittlung der theoretischen CNC-Kenntnisse jederzeit an einem Simulator üben kann.

Can Akca / Auszubildender zum Maschinen- und Anlagenführer 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!