Kauffrau / -mann für Marketingkommunikation

Kaufleute für Marketingkommunikation planen kommunikative Maßnahmen. Sie steuern deren organisatorische Umsetzung und kontrollieren die Herstellungsprozesse sowie das Budget.

Zu ihren Aufgaben gehören:

- Klassische Werbung, Direktmarketing, Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung, Event, Sponsoring und Multimedia

- Beobachten und analysieren von Märkten, bestimmten Zielgruppen; auf Grundlage dieser Ergebnisse entwickeln sie Marketing- und Kommunikationskonzepte sowohl für integrierte, also medienübergreifende Kampagnen als auch für Einzelmaßnahmen

- Steuern der Umsetzung dieser Maßnahmen: Nicht nur organisieren und kontrollieren der kreativen Abläufe sowie das Budget und die Herstellung, sondern auch den Einsatz der verschiedenen Medien und die Qualität der erbrachten Leistungen sichern und kontrollieren

- Verfassen von mündlichen Präsentationen und schriftlichen Berichten

- Aufgaben im Rechnungs- und Finanzwesen sowie im Controlling

- Entwicklung von vertraglichen Grundlagen für die Zusammenarbeit und den Erwerb von Rechten und Lizenzen

 

Interessen:

- Neigung zum kaufmännischen, am wirtschaftlichen Erfolg orientierten Denken

- Neigung zu planender, organisierender Tätigkeit

- Neigung zu schriftlicher Tätigkeit, zum Umgang mit Daten und Zahlen

- Vorliebe für beruflichen Umgang mit Menschen mit ständig wechselnden Kontakten

- Neigung zum Beraten und Überzeugen

- Interesse an Werbung, an der mediengerechten Aufbereitung und Präsentation von Verkaufsprodukten

- Neigung zum Umgang mit Formen und Farben

 

Fähigkeiten:

- Ästhetisches Urteilsvermögen

- Einfallsreichtum

- Merkfähigkeit

- Sorgfältige und systematische Arbeitsweise, auch unter Zeitdruck

- Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit

- Befähigung zum selbständigen Arbeiten/zur Gruppenarbeit

- Gute Umgangsformen, Höflichkeit

- Umstellungsfähigkeit

 

Anforderungsprofil:

- Es ist keine bestimmte schulische Vorbildung rechtlich vorgeschrieben; vorwiegend werden aber Bewerber mit Hochschulreife eingestellt

- Vertiefte Englischkenntnisse

- Vertiefte Kenntnisse in den Bereichen der elektronischen Medien (Internet, Multimedia)

 

Ausbildungsgang:

Die Ausbildungsdauer beträgt 2,5 Jahre.

 

Ausbildungsabschluss:

Die Abschlussprüfung besteht aus vier Prüfungsbereichen. Sie umfasst drei schriftliche Prüfungen und ein fallbezogenes Fachgespräch.