News.jpg
 

Individuelle Elektronikgehäuse und digitale Rundgänge

Individuelle Elektronikgehäuse und digitale Rundgänge

Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH nimmt als Aussteller an der SPS 2021 in Nürnberg teil und freut sich, Kunden endlich wieder einmal persönlich begrüßen zu können. Bei der Messe vom 23. bis 25. November stellt das Unternehmen seine Expertise beim Thema Gehäusetechnik vor – und hat gleichzeitig ein vielfältiges digitales Alternativ-Programm parat.

BOPLA auf der hybriden SPS 2021

Wenn die Standardgehäuse nicht zur Anwendung passen, sind individuelle Lösungen gefragt. BOPLA ist Spezialist für Elektronikgehäuse und setzt optische und technische Anforderungen und Vorstellungen präzise um. Zur Wahl stehen unterschiedliche Fertigungsarten vom Kunststoffspritzguss über Druckguss bis hin zu Aluminium-Profiltechnik oder Stanzbiegetechnik, die den unterschiedlichen Anforderungen an Gestaltungsfreiheit, Robustheit und Stückzahlen gerecht werden. Die Experten von BOPLA unterstützen von der ersten Idee an und entwickeln gemeinsam mit den Kunden das perfekte Gehäuse entsprechend dem Bedarf – sei es die Integration von Touchdisplays und Elektronikkomponenten oder etwa besondere Wünsche an die Oberfläche. Bei der Herstellung greift BOPLA auf seine prozessoptimierten Fertigungsverfahren zurück.

Robuster Einsatz, umfassender Service

Für besonders raue Einsatzgebiete hat BOPLA seine Industriegehäuse entwickelt. Sie sind unempfindlich gegen Staub, Flüssigkeiten aller Art und mechanische Einflüsse. Die hohe IP-Schutzart und hohe Schlagfestigkeit bieten der eingebauten Elektronik zuverlässigen Schutz. Bei allen individuellen sowie standardisierten Produkten übernimmt BOPLA nicht nur die Entwicklung und Fertigung des Gehäuses, sondern auch die maschinelle Bearbeitung, Bedruckung und Bestückung sowie bei Bedarf auch die Komplettmontage der Anwendung und die Integration von Folientastaturen und Touchdisplays.


Virtuelle Besuche als Alternative

Allen, die die SPS nicht besuchen werden, bietet BOPLA mit seinem digitalen Auftritt eine gute Alternative. Messevideos, Produktneuheiten sowie ein virtueller Rundgang erwarten die Besucher. Besondere Highlights sind drei Videos, die einen Überblick zu wichtigen Messethemen wie „Industriegehäuse der neuen Generation“, „HMI“ und „Individuelle Gehäuse“ geben. Eine weitere Alternative zum Messebesuch ist der virtuelle Rundgang bei BOPLA, bei dem man die wichtigsten Produktionsbereiche in 360°-Ansichten virtuell entdecken kann. Angereichert wird der virtuelle Rundgang mit vielen Informationen und weiterführenden Links zu Katalogseiten und Videoeinspielern. Wer es individueller und persönlicher mag, kann per Klick einen Termin für einen ausführlichen, geführten Rundgang durch das gesamte Unternehmen vereinbaren.


Die Bopla Gehäuse Systeme GmbH nimmt als Aussteller an der SPS 2021 in Nürnberg teil und freut sich, Kunden endlich wieder einmal persönlich begrüßen zu können. Bei der Messe vom 23. bis 25. November stellt das Unternehmen seine Expertise beim Thema Gehäusetechnik vor – und hat gleichzeitig ein vielfältiges digitales Alternativ-Programm parat.

BOPLA auf der hybriden SPS 2021: Individuelle Elektronikgehäuse und digitale Rundgänge

BOPLA nimmt als Aussteller an der SPS 2021 in Nürnberg teil. Bei der Messe vom 23. bis 25. November stellt das Unternehmen seine Expertise beim Thema Gehäusetechnik vor.

Zurück
BOPLA Digital – jetzt interaktiv erleben!