Monitorgehäuse

Monitorgehäuse - Gehäuselösungen für die Touchscreen- oder Displayintegration

Monitorgehäuse finden in einem vielfältigen Anwendungsfeld nutzen. Eingesetzt im medizinischen Bereich, in der Sicherheitstechnik oder im industriellen Gebrauch müssen sie den hohen Anforderungen sicher standhalten. Dabei stehen Ihnen verschiedene Anwendungsvarianten zur Verfügung. Unsere Gehäuse können als Pultgehäuse, Tischgehäuse, Handgehäuse aber auch mittels einer VESA-Befestigung an der Wand montiert werden. Dadurch sind unsere Gehäuse sowohl für den mobilen als auch für den stationären Einsatz nutzbar.

Monitorgehäuse sind eigens für die Montage von Displays, Touchscreens oder Folientastauren prädestiniert. Dazu bieten wir Ihnen vielfältige Systemlösungen für individuell gestaltete Eingabeeinheiten. Ganz nach Ihren Vorstellungen können die Komponenten in verschiedenen Größen, Farben und Designs individualisiert werden. Gerne übernehmen wir für Sie auch die Integration von Touchscreens oder Displays sowohl in Standard- als auch in kundenindividuelle Gehäuse. Dabei verwenden wir eine durch Bopla geschützte Vergusstechnologie. Zusätzlich können die Touch- und Glaseinheiten mittels des Optical Bonding Verfahrens zusammengeführt werden.      

Zur Verwendung als Monitorgehäuse bieten sich stabile Blechgehäuse aus Aluminium, Stahl oder Edelstahl an. Sie leiten Wärme gut ab und verfügen über eine gute EMV-Abschirmung. Aber auch Kunststoffgehäuse eignen sich für den Einsatz als Monitorgehäuse. Ausgestattet mit einer Dichtung können Kunststoffgehäuse die Schutzart IP 65 erreichen. Ein optionaler Stoßschutz bietet einen erhöhten Schutz des Gehäuses.                                                                                                              

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit der individuellen Bearbeitung Ihres Gehäuses durch uns. Nach Ihren Wünschen können mechanische Bearbeitungen in Form von Fräsen, Bohren, Sägen oder Schweißen erfolgen. Ebenso zählt zu unseren Kompetenzen die Montagearbeit, Integration der Elektronik oder Prüfarbeiten. Standartmäßig ist der Farbton von Metallgehäusen Graphitgrau, ähnlich RAL 7024 oder Lichtgrau, ähnlich RAL 7035. Durch eine individuelle Bedruckung oder Lackierung kann Ihr Gehäuse natürlich auch ganz nach Ihren Vorstellungen individualisiert werden.

Interzoll Case: prädestiniert zur Integration von Folientastaturen, Displays und Touchscreens

Eine klassische Gehäusebaureihe für den Einsatz als Monitorgehäuse ist das Gehäusesystem Interzoll Case. Es handelt sich um ein kostengünstiges und kundenspezifisches Blechgehäuse und ist ausgelegt für die Integration von Touchscreens, Displays und Folientastaturen.

Diese Eigenschaften zeichnen unser Interzoll Case aus:

  • projektspezifische Gehäuse in Stanzbiegetechnologie
  • kleine Fertigungsgrößen (50 Stück)
  • Interzoll Case 19 Zoll nach Norm DIN IEC 60297-3-101
  • Individuell gefertigt; zum Beispiel aus Aluminium, Stahl oder Edelstahl
  • Andere Materialien sowie Oberflächenbeschichtungen jederzeit auf Anfrage
  • Gute Wärmeableitung und Stabilität
  • Schnelle Umsetzung dank vorkonstruiertem Gehäusekonzept


Aber auch unsere Artikel der Gehäusebaureihen BoPad, BoTouch und Bocube (Alu) sind als Monitorgehäuse einsetzbar.