Kleingehäuse / Modulgehäuse

Vielseitige Kleingehäuse für Anwendungen in der Industrie

Kleingehäuse bzw. Modulgehäuse sind universelle Elektronikgehäuse für vielfältige Anwendungen. Tragbar als Handgehäuse mit oder ohne Kabel, an Wänden montiert sowie als Einbau-, Tisch- oder Sensorgehäuse findet man diese universellen Gehäuse nahezu überall in der Industrie.


Häufig sind Kleingehäuse aus robusten Kunststoffen wie PC, ABS oder Polyester gefertigt und eigenen sich damit auch für den Outdoor-Einsatz. Doch auch Aluminiumdruckguss wird als Material für Kleingehäuse verwendet. Spezielle Dichtungen zwischen Gehäuseober- und -unterteil sorgen zudem für eine hohe IP-Schutzart und machen die Elektronikgehäuse noch widerstandsfähiger gegenüber Staub und Flüssigkeiten. Die gute Schlagfestigkeit unserer robusten Gehäuse garantieren darüber hinaus für einen zuverlässigen Schutz der empfindlichen Elektronik im Innern der Gehäuse.


Kleingehäuse können je nach Einsatzgebiet mit Touchdisplays, Folientastaturen oder Schaltern für die Bedienung versehen werden. Klare Deckel gestatten zudem das Ablesen von Messwerten und/oder Statusanzeigen. Damit die Gehäuse zum Design Ihres Unternehmens passen, können wir sämtliche Kleingehäuse aus unserem umfangreichen Portfolio durch entsprechende Lackierungen, Bedruckungen oder Dekorelemente farblich individualisieren. Zudem übernehmen wir auf Wunsch die mechanische Bearbeitung und/oder den Einbau der jeweiligen Elektronik für Sie.

Ein typisches Beispiel für Kleingehäuse ist unser BoLink-Gehäusesystem für die moderne IoT-Sensorik, das wir in diversen Höhen, mit oder ohne Dichtung sowie mit oder ohne Wandlaschen anbieten. Doch auch unsere variantenreichen Hand- und Pultgehäuse der BoPad-Serie oder der BOS-Streamline-Baureihe sind typische Vertreter unserer zahlreichen Klein- und Modulgehäuse.