Digitaldruck_HMI.jpg
 

Digitaldruck

Bei besonders aufwendigen Motiven kommt die Bedruckung von Tastaturen im Siebdruck schnell an ihre Grenzen. Daher bieten wir unseren Kunden zusätzlich die Möglichkeit, ihre Eingabeeinheit im Digitaldruckverfahren zu bedrucken. Dieses wird bevorzugt bei Farbverläufen oder bei der Abbildung von Bildern eingesetzt, da so ein besonders hochwertiges und brillantes Druckbild entsteht. Auch in der Prototypenerstellung und bei geringen Auflagen findet der Digitaldruck Verwendung. Selbstverständlich lässt sich der Digitaldruck auch mit dem Siebdruck kombinieren.

Das Verfahren:
Im Tintenstrahldruckverfahren wird eine Polyesterfolie rückseitig mit dem gewünschten Motiv bedruckt. Abschließend wird außerdem eine Sperrschicht auflaminiert bzw. aufgedruckt, um eine optimale Farbwiedergabe zu gewährleisten. Die Polyesterfolie wurde speziell für den Einsatz als Eingabeeinheit hergestellt und ist besonders strapazierfähig und abriebfest.

 

Um Ihre Anfragen möglichst schnell bearbeiten zu können, empfehlen wir Ihnen uns die benötigten Informationen in diesen Dateiformaten zur Verfügung zu stellen!

Beratung per Video starten!