Gedruckte_Elektronik.jpg
 

Gedruckte Elektronik

Elektronische Schaltungen und Anwendungen mittels Druckverfahren

Gedruckte bzw. hybride Elektronik sind elektronische Schaltungen und Anwendungen, die teilweise oder komplett mittels Druckverfahren hergestellt werden. Es werden elektronische Funktionsmaterialien, auf einem flexiblen oder starren Trägermaterial gedruckt (Hybride Elektronik).

Basismaterialien für flexible und starre Träger:

  • PET Folien
  • Kupferlaminate
  • Flachgläser

Die Basismaterialien werden mit leitfähingen Strukturen versehen, die anschließend mit einem speziell für das Trägermaterial entwickelte Löt- oder Klebeverfahren, mit elektrischen Bauteilen verheiratet werden. Somit erhält das Trägermaterial eine elektrische oder auch intelligente Funktion.

Technologien im Bereich der gedruckten Elektronik:

LED-Matrix

Besonders Highlight: Integrierte LED-Matrix auf einer flexiblen Tastatur

BOPLA Digital – jetzt interaktiv erleben!