Vakuumgießen

Sie wünschen ein individuelles Sondergehäuse und lassen dieses durch uns produzieren? Selbstverständlich gehört es zum BOPLA Angebot, dass Sie sich ein genaueres Bild von Ihrem Gehäuse machen können – wollen Sie eine größere Menge an hochwertigen Prototypen, die sehr nahe dem späteren Spritzgießteil sind, so bieten wir Ihnen binnen 15 Werktagen die Möglichkeit! Die bevorzugte Methode: Das Vakuumgießen!

Bei der Vakuumgießtechnik werden duroplastische Abgüsse aus Silikonwerkzeugen hergestellt. Dabei werden meist Teile, die mit dem Stereolithographie-Verfahren gefertigt wurden, als Urmodelle für die Herstellung der weichen Abgussformen verwendet. Der eigentliche Gießprozess läuft unter Vakuum ab, so dass einerseits das Abgussmaterial blasenfrei verarbeitet werden kann und andererseits evtl. vorhandene Fließwiderstände durch Lufteinschlüsse innerhalb des Werkzeuges vermieden werden - das Befüllen des Werkzeugs erfolgt dabei ausschließlich über Schwerkraft. Das Ergebnis ist ein blasenfreies, hochpräzises Bauteil mit genau definierbaren Eigenschaften. Aus einer stetig wachsenden Palette von 2-komponentigen PU-Materialien wählt man dann genau den Werkstoff aus, der mit seinen Eigenschaften den späteren Serienwerkstoff am besten imitiert.

Innerhalb eines Zeitraumes von maximal 15 Werktagen liegen Ihnen schließlich Ihre Muster vor! Aufgrund der hohen Qualität der Vakuumgießmuster können diese anschließend sogar individuell bearbeitet werden durch Bohren, Fräsen etc. Bedruckungen sind selbstverständlich ebenfalls möglich.

Angaben vom Kunden:

Um die von Ihnen gewünschten Muster fertigen zu können, benötigen wir lediglich die 3D-Daten des entsprechenden Gehäuses.

Lieferzeit:

Die Lieferzeit beträgt maximal 15 Werktage.